• albert-matthias

Darf es etwas mehr sein....

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Darf es etwas mehr sein……

fragte mich die Verkäuferin in der Kasse.

Montag, 11.04.2022.

Ein Tag, wie so viele in den letzten Jahren.

Ich stehe in dem Bioladen, bei mir an der Ecke, an der Kasse und die junge Kassiererin fragt mich:

………„Darf es etwas mehr sein?“.

!!!??????……. Ich fragte mich warum, und die junge Dame hinter Kasse fragte im selben Moment, also in dem Moment, wo ich mich frage, warum. ……“darf ich aufrunden für die ukrainischen Opfer“.

………………………..

Gedacht hab ich:

Ihr fiesen Assgeier..innen.

Ihr benutzt dieses arme junge Ding, um aus euren selbst geschaffenen Opfern, über eure medienwirksamen Kanäle das Geld aus den Taschen derer zu ziehen, die euch euer Leben erst ermöglichen.

……“ Nein,

Aber ich würde gerne für die Opfer im Afghanistan-Krieg, oder die im Jemenkrieg, die das Symbol der größten humanitären Krise der Menschheit sind spenden“.

Gesagt habe ich:

Naaatttttüüüüüüürrrrrrlllllllliiiccchhhh, na klar.


Und ging ganz klein wieder raus.

……………………

……………………..

……………….

Ich habe letztens gelesen das ich selbst Kriegsopfer bin.

Vielleicht sollte ich selber sammeln gehen.

Frei nach Warren Buffett (“…. Es herrscht Krieg, der Krieg, reich gegen arm. Und die Klasse der Reichen, die den Krieg begonnen hat, wird ihn gewinnen.“)

Zu welcher Klasse gehörst du????????


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schnapschuss

Untitled